Am vergangenen Samstag den 25.05. eröffnete der Stader SV mit dem 22. Swim & Run traditionell den Schüler Nord Cup. Eine Serie von sechs Wettkämpfen im Norden von Niedersachsen für den Triathlon-Nachwuchs. Bei jeder Veranstaltung sammeln Sie wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

177 Teilnehmer verschiedener Altersklassen und Vereine machten sich auf den Weg in das Stader Solemio, um den anstehenden Swim & Run zu absolvieren. Davon gingen 19 Athleten von Blau-Weiss Buchholz an den Start.

Den Start machten unsere kleinsten Triathleten Paula und Elia. In ihrem ersten Schülerserien Wettkampf ging es über 50 Meter schwimmen und 200 Meter laufen direkt zur Sache, denn klein bedeutet nicht gleich langsam. Ganz im Gegenteil, die Flitzer geben hier alles innerhalb kürzester Zeit. Nach nur 3:03 Minuten lief Elia als zweiter über die Ziellinie und sicherte sich das erste Podium des Tages, dicht gefolgt von Paula die als Siebte in 3:40 Minuten ins Ziel kam.

Schüler D

Beim zweiten Start des Tages in der Altersklasse Schüler C gab es ebenso viele neue Gesichter. Emma, Jette, Emilia, Bosse Bo und Lasse durften über 100 Meter schwimmen und 400 Meter laufen ran. Nach 5:05 war Bosse Bo der schnellste BW Starter und kam auf einen tollen vierten Platz mit dem er nur denkbar knapp das Podium verpasste. Emma sicherte sich nach flinken 5:14 Minuten Platz 5, Jette erreichte bei Ihrem ersten Start nach 5:53 Minuten Platz 9,Emilia schaffte Ihr Debüt nach 6:35 Minuten und landete auf Platz 12 und auch Lasse kam bei seiner Premiere nach 7:10 Minuten bei den Jungs auf Platz 9.

Schüler C

In der Altersklasse Schüler B ging nun Jannis an den Start. Im letzten Jahr noch bei den Schüler C gestartet musste er diesmal an die doppelte Distanz ran. Nach 200 Meter schwimmen und 1 KM laufen überquerte er nach 9:51 Minuten als 13. die Ziellinie.

Beim vierten Start mussten die ältesten Schüler ran. Auch hier war es die Premiere für Elias und Lasse Bo in der Schülerserie. Über 300 Meter schwimmen und 2 KM laufen machten beide ein tolles Rennen. Bereits nach 13:09 Minuten finishte Elias mit Platz 5 und Lasse Bo kam nach 13:29 auf Platz 7.

Schüler A

Nun waren die Jugendlichen an der Reihe. In der Jugend B starteten Ronja und Bente über 400 Meter schwimmen und 3 KM laufen. Dabei verpasste Ronja nur knapp mit 4 Sekunden das Treppchen und wurde mit einer Zeit von 19:36 Vierte. Bente, die auch hier Ihr erstes Schülerserienrennen absolvierte, finishte die Strecke auf Platz 7 in einer Zeit von 23:04 Minuten.

Jugend B

In der Altersklasse Jugend A durften zu guter letzt auch noch Leon, Nico und Jerome ihr Können unter Beweis stellen. Nach einem kontrollierten Lauf über 400 Meter schwimmen und 4 KM laufen, kam Jerome als erster der Drei in 20:55 Minuten auf Platz 6 ins Ziel. Deutlich enger wurde es hinter Jerome im Kampf um Platz 8. Nach spektakulären Schlusssprint trennen Leon und Nico nur 2 Sekunden, mit dem besseren Ende für Leon der nach 22:12 Minuten Platz 8 belegt. Nico dahinter mit Platz 9.

Jugend A

In der offenen Klasse gratulieren wir auch noch den 4 Männern für Ihre Leistung über 400 Meter schwimmen und 4 Km laufen mit folgenden Ergebnissen: Platz 10 Steffen in 19:32; Platz 14 Klemens in 20:32; Platz 21 Boris in 24:14 und Platz 23 Thomas in 25:30

Ein toller erster Wettkampf war geschafft und nun laufen schon die Vorbereitungen für den zweiten Wettkampf der Schülerserie beim VTB Varel in Bockhorn zum 4. Friesland Triathlon am 16.06.2019.