Beim 14. Familientriathlon in Schwarme ging es heiß her und das nicht nur aufgrund des Wetters. Trotz oder gerade wegen der 35 Grad im Schatten holten unsere TriKids alles aus sich heraus. Mega Leistungen von allen und am Ende gab es sogar noch drei Podiumsplätze für uns. Besonders freuen durften sich auch Henri, Amelie und Casper über Ihren allerersten Triathlon. Herzlichen Glückwunsch.

Start der Jugendlichen

Überraschend diesmal, in der Jugend A gab es nur männliche Starter. Dennoch Grund genug für Leon und Nico hier Vollgas zu geben. Nach 480m schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen konnte Leon mit 3 Sekunden Vorsprung knapp Platz 2. behaupten. Nico kam nach 1:16:05 auf Platz 5. ins Ziel.

Die Schüler

Fast genauso gut lief es bei den Mädels Ronja und Bente in der Jugend B die etwas weniger als die halbe Distanz ihrer Vorgänger zu absolvieren hatten. Nach 34:14 Min. gelang Ronja der Sprung auf das Podium mit Platz 3. Bente wurde nach einem tollen Schlusssprint, der lautstark angefeuert wurde sechste.

Bei den männlichen Startern hatte Casper Premiere und ging zusammen mit Bo, der bei seiner Premiere vor 2 Wochen einen Defekt am Rad hatte, ins Wasser, um die ersten 240m zurückzulegen.

Nach weiteren 8 km auf dem Rad und 2km zu Fuß liefen Caspar auf Platz 12. und Bo auf Platz 13. nach- einander ins Ziel. Das erste Finish ist geglückt.

In der Altersklasse Schüler A lieferten sich Lasse Bo und Elias einen spannenden Zweikampf. Nachdem Elias nach 240m schwimmen und 4Km Radfahren noch gut eine halbe Minute Vorsprung hatte, holte Lasse Bo beim anschließenden Laufen über 2Km stetig auf, bis er auf der zweite Runde zum Überholvorgang ansetzte und auf Platz 5 ins Ziel lief, Elias kam direkt dahinter auf Platz 6 ins Ziel.

Die Mädels

Bei den weiblichen Startern war Hanna in der größten Gruppe am Start. Nach gutem Schwimmen fiel Hanna beim Radfahren etwas zurück. Beim anschließenden Lauf konnte Sie aber nochmal Plätze gut machen und kam auf Platz 15. ins Ziel. Ebenfalls auf Platz 15 kam Amelie bei den Schüler B durch den großen roten Zielbogen gelaufen, bei Ihrer Premiere hielt Sie lange Zeit gut mit, konnte auf dem Rad noch einige Sekunden aufholen, bevor sich dann beim anschließenden Lauf über 1km die Mittagshitze durchsetzte. Am Ende steht auch hier das erste Finish bei einem Triathlon auf der Habenseite.

Unsere Kleinsten

Über 60m schwimmen 1km Radfahren und 200m laufen, fiel der Startschuss für Paula, die am heutigen Tag Geburtstag hat, „Herzlichen Glückwunsch“ und Elia der seinen Sieg von vor 2 Wochen wiederholen wollte. Auf den kurzen Strecken geht alles so schnell, dass man schon genau hinsehen muss. Eben erst gestartet heißt es nach gut 9 Minuten schon geschafft. Das Ergebnis Platz 1 für Elia und Platz 6 für Paula.

Zum Schluss durften unsere Schüler C nicht fehlen. Die Gruppe mit den meisten BW Kids am Start und der Premiere von Henri. Auch hier wurde 60m geschwommen, ehe es auf die 2,2km lange Wendepunkte Radstrecke ging. Bei den Mädchen jagte Emma dem Podiumsplatz 3 hinterher. Dicht gefolgt von Jette und Emilia, die wie zuletzt zu zweit über die Strecke sausten.

Bei den Jungs war Bosse Bo beim Schwimmen ganz vorne mit dabei und mit wenigen Sekunden Rückstand auch schon Henri. Auf der Radstrecke trennten sich allerdings Ihre Wege, ehe Henri beim Laufen wieder einige Sekunden auf den 400m gut machen konnte. Im Ziel angekommen hieß es dann Platz 4 für Emma, Platz 5 für Bosse Bo, Platz 8 für Jette und jeweils Platz 9 für Emilia und Henri. Wir sagen Herzlichen Glückwunsch an alle Premieren Starter und Langzeittäter. Toll das es alle geschafft haben und heil und glücklich im Ziel waren.

Der nächste Wettkampf ist am 10.08.2019 in Wilhelmshaven, ein Duathlon, bei dem es nach Laufen, Radfahren und nochmal Laufen um die nächsten Saisonpunkte geht. Bis dahin schöne Sommerferien.